Getrocknete Möhren

Jeder kennt es, es ist nicht so leicht, ständig frische Möhren für die Pferde vorzuhalten. Oftmals werden sie rasch schimmelig und matschig. Manchmal gibt es auch keine Futtermöhren im Angebot.

Da gibt es eine Alternative: Möhren zu Möhrenmehl (wie Grünmehl) und dann pelletiert. Diese Pellets gibt es mit Öl und ohne Öl. Natürlich ist das Beta- Carotin erhalten und hochverdaulich.

Nach Angaben des Herstellers entsprechen 100 g Möhrenpellets ca. 1 kg Möhren.

Hersteller: Olewo, Infos gibt Herr Depenau T 05173.692248
100 kg Möhrenpellets kosten ca. 200 EUR, die mit Öl versetzten Pellets 250 EUR. Es gibt natürlich auch kleinere Gebinde. Infos: http://www.olewo.de

Jetzt kann jeder Pferdehalter seine Rechnung aufmachen: 20 Cent für eine Tagesration Möhren. Was kostet die Verfütterung von Frischmöhren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.