Fütterung eines Seniors

Hallo ihr!

Nach langer Zeit (Dank euch keine Fütterungsprobleme  ) hier doch wieder Fragepotenzial. Unser neuster Stallzugang (Dexter) ist ein 24jähriger Warmblutwallach, der gut gefüttert zwischen 550 und 600kg wiegen würde. Leider hat er eine Odyssee hinter sich, kann kein Raufutter kauen und muss dringend zunehmen.

Dexter bekommt hier seit einer Woche tägl. 8kg gut eingeweichte Heucobs, 1kg eingeweichte Rübenschnitzel, eine handvoll Möhren, 100ml Leinöl und 2 mal wöchentlich 1kg Mash.

Weide ist im Winter leider nicht möglich.

Ich habe einen neuen Computer, Winration ließ sich nicht problemlos installieren (hier aber erst mal egal  ), … konnte aber die Ration deshalb nicht überprüfen.

Dexter ist, bis auf die Zähne, körperlich fit und soll gesund wieder „etwas auf die Rippen“ bekommen.

Bitte beratet mich!

(Seit langem mal wieder)Grüüüüüüüüüüüüüüüüüße aus der Eifel!!!

Anja

Hallo Anja,

Ein weig Geduld. Eine Gewichtszunahme benötigt Zeit. Die Ration ist prima. Aber eines muss deutlich sein: Ein Pferd wird, wenn älter und nicht mehr so sportlich, auch natürlich weniger Muskeln aufweisen. Das kann durch Fett nicht kompensiert werden. Insgesamt ist aber auch klar, dass wirklich alte Pferde etwa 20% mehr brauchen. Du könntest noch ca. 100 g Soja füttern, um diesem alten Pferd hochwertiges Eiweiß zukommen zu lassen.

Warum geht Einration nicht mehr auf dem neuen Rechner? Es gibt zwei Möglichkeiten: Winratin als Administrator (in) öffen, Rechte Taste der Maus. Weiter besteht die Möglichkeit WINration im Kompatibilitätsmodus zu öffnen. Dann tut das neue Betriebssystem so, als wenn es wieder alt.

Schön wieder aus der Eifel zu hören

Das WINration TEAM

Hallo, guten Abend!  Eine guuute Nachricht!!!

Dexter geht es (soweit) prima. Er hat zu seinem Normalgewicht zurückgefunden und hält mit 6kg eingeweichten Heucobs, dem Kilo Rübenschnitzel, 100ml Pflanzenöl und stetig und auch oft erfolgreich an losem Heu „rumknispeln“ sein Gewicht. !!!

Im Fellwechsel, den er Grundsätzlich gut absolviert beginnt er sich nun aber leider an 2-3 Stellen heftig zu scheuern, obwohl er gewissenhaft gebürstet wird und Parasiten auszuschließen sind.

Wir beabsichtigen, Blutwerte nehmen zu lassen, da aufgrund der langen Hungerzeit mit Leberproblemen zu rechnen ist.

Hier meine Frage dazu:

Sollten wir jetzt etwas an der Ration ändern? Mir kommt 1 Kilo Rübenschnitzel zu viel vor und WinRation schmeißt sie ja sowieso direkt raus.  Soja habe ich bisher nicht gefüttert.

Bitte beratet uns, … wir freuen uns auf den besten „Senf“ im Futtermittelberatungsregal!

Sonnige Grüße aus der Eifel!

Anja

P.S.: WinRation läuft wieder. seit ich ein „vollständiger“ Admin bin.

Hallo Anja, 

jetzt aber zu Dir, wir haben schon ein schlechtes Gewissen, dass wir uns so lange nicht gemeldet haben. Wir hoffen, Du bist uns nicht böse, aber wir haben ja im richtigen Leben noch richtige Berufe und Verpflichtungen.

Dein Senior verdaut nicht mehr so effektiv wie ein normalaltriges Pferd. Deshalb ist eine Überfütterung notwendig. Das gilt für Energie und Eiweiß. Deshalb mault unser WINrationprogramm natürlich mit Dir, weil Du Dein Pferd überfütterst.

Bei diesen wirklichen Senioren ist es wichtig, dass sie ihr Gewicht halten. Dementsprechend muss gefüttert werden. Bei einem Kilo Trockenschnitzel kannst Du nichts falsch machen. Probiere noch einmal ca. 200 g Sojaextraktionsschrot zu den Trockenschnitzel zu geben (hochwertiges Eiweiß. Kann ruhig mit eingeweicht werden. Falls Du dem Senior das noch schmackhafter machen möchtest, gebe einen Löffel Zuckerrübensirup dazu.

Denke bitte daran, dass Du kein zusätzliches Calcium füttern solltest, weil in den Trockenschnitzeln reichlich enthalten ist. Zu viel Mineralien schaden, da sonst die feinen Nierengefäße mineralisiert werden und damit die Nierenfunktion sich verschlechtert.

Damit Du beruhigt bist: Wenn Dein Senior das Gewicht hält, dann machst Du alles richtig! Das ist für Dich bei Deinem Senior das wichtigste Kriterium.

So, Anja, das ist unsere Meinung, die Dir vielleicht weiter hilft. Zum Scheuern können wir Dir hier an der Tastatur in einer Ferndiagnose nichts raten. Das wäre einfach nur falsch.

Viele liebe Grüße vom WINration TEAM

Dieser Beitrag wurde unter Fütterungspraxis abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fütterung eines Seniors

  1. Anja Tranelis sagt:

    Hallo liebes Team! 🙂

    Hier seit langem mal wieder Informationsbedarf in der Eifel!
    Dexter (s.o.) geht es weiterhin gut. Er ist nun 27 Jahre und bei einwandfreier Konstitution … außer, … seit einer Weile nimmt er bei gleicher Ration leicht ab. (Nach dem Fellwechsel kann man ein wenig die Rippen sehen.)
    Er (550 kg) und ohne Zahnschluss 😉 bekommt täglich:
    – 8kg eingeweichte Heucobs
    – 100g Soja
    – 100ml Leinöl
    (Heu uns Stroh ad libitum zum Beschäftigen, welches er etwas „versucht zu kauen“, aufgrund seiner Zähne aber nicht schlucken und verwerten kann.)

    Wie können wir die Ration sinnvoll an seinen offensichtlich veränderten Bedarf anpassen, damit er zunächst etwas zunimmt und dann sein Gewicht halten kann?

    Freue mich sehr auf eure Antwort!
    Anja
    vom Weingartshof in der Eifel 🙂

  2. Hallo Anja,

    ganz offensichtlich bekommt Dein Dexter zu wenig Energie, besser, er verwertet sein Futter langsam aber sicher etwas schlechter.

    Folglich würden wir raten, die Energiedichte des Futter zu erhöhen. Für den altersgemäßen Zahnzustand bieten sich, wie schon einmal besprochen, Trockenschnitzel an. Steigere die Menge pro Tag um 100 g auf 500 g pro Tag.

    Ich muss Dir ja nicht sagen, dass die Trockenschnitzel immer eingeweicht werden müssen. Wenn Du lose Schnitzel einsetzt, reichen 3 – 4 h aus, Du könntest das also zusammen mit den Heucops tun. Pelletierte Trockenschnitzel müssen einen Tag eingeweicht werden.

    Vile liebe Grüße vom WINration TEAM

  3. Anja Tranelis sagt:

    Hallo und Danke für die schnelle Antwort!

    Werden wir versuchen!

    Ich werde berichten und schicke euch sonnige Tage! 🙂
    Anja

    P.S.: Leider spinnt hier der Zugang über WLAN und ich habe die doppelten Eingaben zu spät bemerkt. Löscht bitte alles Doppelte raus. ‚Tschuldigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.